„In Bewegung sein“

„Bewegung im Sein“

— Meditation

Meditation ist eine uralte Methode – das Training der Achtsamkeit ein Übungsweg, der uns lehrt, sich seiner selbst bewusster zu werden, was in einem und um einen herum in jedem Augenblick tatsächlich geschieht.

Es ist ein Übungsweg, der uns hilft, intelligente Formen zu finden, mit offenem Herzen und ruhigen Geist persönlichen Herausforderungen wie Stress, Ängsten und Konflikten zu begegnen.

Unser Alltagsbewusstsein pendelt ständig zwischen der Vergangenheit und der Zukunft hin und her. Wir halten unseren denkenden Geist für unsere Realität. Durch Achtsamkeit entsteht ein Zustand von Meditation, unser Blickwinkel wird weiter, ein Perspektivenwechsel wird möglich.

In der sich ständig verändernden Welt und den daraus entstehenden Herausforderungen kann Meditation zu einem Anker werden. Wir entdecken möglicherweise die Stille und den Raum in uns, ein Daheim ankommen und sich entspannen.

Irgendwann wird das Üben eine innere Haltung. Meditation kommt in das Alltägliche, in das ganz normale Leben.

 
Timeout statt Burnout – Achtsamkeit als Lebenskunst

In diesem Programm lernen die Teilnehmer unterschiedliche alltagstaugliche Übungen, die die Wahrnehmung schulen. Daraus ergibt sich ein entspannterer Umgang mit belastenden Einflüssen und Stressfaktoren, Herausforderungen können mit mehr Klarheit und Gelassenheit angenommen werden. Es entwickelt sich die Fähigkeit, den Alltag stressfreier zu gestalten.

Ich biete zu diesem Thema Workshops (ca. 3 h), Achtsamkeitstage oder auch mehrwöchige Kurse an. Auf Anfrage stelle ich auch ein Programm für „Achtsamkeit am Arbeitsplatz“ zusammen.

Bei Interesse an meinen Angeboten außerhalb der aktuellen Kurse bitte ich um Kontaktaufnahme!

weiteeinatmenstilleschauenstaunenausatmen

Image
Image

— Über mich

„In Bewegung sein – Bewegung im Sein“ wurde zu meinem Lebensmotto.

Seit bereits mehr als 20 Jahre arbeite ich mit Gruppen. Anfänglich lag der Schwerpunkt im Bereich Bewegung, sprich Aerobic und Wirbelsäulentraining. Nach der Geburt meiner Zwillinge wurden Rückenschmerzen mein innerer Lehrer. Ich kam mit Yoga in Kontakt und begann eine Ausbildung zur Yogalehrerin. So führte mich der Weg vom sehr körperlichen Training immer mehr in Richtung nach innen. Die körperlichen Wahrnehmungen als Ausdruck für meine inneren Befindlichkeiten zu verstehen, stellt für mich eine gute Möglichkeit dar, mit mir selbst in Verbindung zu kommen. Auf dieser Suche nach meinem „Selbst“ war das Trainingsjahr im ZENtrum Mondsee bei Marion und Bernhard Hötzel ein Wegweiser und gleichzeitig auch ein Ankommen.

Momentan biete ich in meinen Gruppen Yoga und Meditationskurse an. Bei Bedarf arbeite ich auch mit einzelnen Teilnehmenden. Schwerpunkt der Gruppen ist immer das Schulen der eigenen Wahrnehmungsfähigkeit, das sich selbst beobachten. Die Teilnehmenden können lernen, sich, das Denken, die Gefühle aus einer Distanz wahrzunehmen. Das Verlassen der Komfortzone auf körperlicher Ebene macht uns mutig, dies auch oft auf geistiger, gedanklicher Ebene zu machen. Grenzen zu verschieben, vor allem im Kopf.

Mein nächster Schritt in dieser Hinbewegung zu mir selbst ist die tiefere Auseinandersetzung mit dem Modell des LIP- LebensIntegrationsProzesses. Durch den Kontakt mit meinem eigenen Schatten, meinem Unbewussten kultiviere ich Selbstmitgefühl, Respekt und Toleranz für mich selbst und für andere. Der Blickwinkel auf das Leben wird von Mal zu Mal weiter.

Wo kann die Reise hingehen?

Ja, wenn ich das wüsste? Ich weiß, dass ich gerne mit Menschen bin, dass ich sie „berühren“ kann, sodass sie den Mut bekommen hinzuschauen, auf die Dinge, die in ihrem Leben, ihrer Lebendigkeit, oft hinderlich sind. Vielleicht ist da mein Betätigungsfeld für die nächste Zeit?

Ausbildung und Fortbildung

Meditations- u. Achtsamkeitstraining (ZENtrum Mondsee)

Meditation (Florian Palzinsky)

Yoga-Philosophie (Eberhard Bärr)

Mindfullness Practitioner (Bernhard u. Marion Hötzel)

Achtsamkeit am Arbeitsplatz (Bernhard u. Marion Hötzel)

LIP - Lebensintegrationsprozess, Hauptstufe  (www.nellesinstitut.de - www.lebensintegrationsprozess.at)

Lebens- und Sozialberater in Ausbildung unter Supervision

Inside Yoga Teacher, RYS 200 (Young Ho Kim)

Therapeutisches Yoga und Pranayama (Christiane Wolff)

Chi Yoga, Entspannungstraining (Lucia Nirmala Schmidt)

Hatha-Yoga Anatomie (Richard Hackenberg)

Qi Gong (Jang Ho Kim)

Yoga und Dharma (www.katchieananda.com)

Mitglied Yoga Austria BYO

Aerobic Instructor

Dipl. Wirbelsäulentrainerin (Body & Health Academy)

PowerVit Instructor (Barbara Raab)

Bewegter Rücken (Barbara Raab)

Dipl. Pilates Trainerin (Body & Health Academy)

Meggenhofen

There are no up-coming events